Fernanda Farah: Sing your own day

11. und 18.06., 17:00–19:00, 15. und 20.06.2018, 12:00–14:00

Workshop zur Ausstellung „Welt ohne Außen“

Fernanda Farah

Fernanda Farah

© the artist

  • Die Teilnahme an allen Workshops im Rahmen von „Welt ohne Außen“ ist kostenlos (mit Ausstellungsticket).

    Die WoA-Dauerkarte berechtigt für die gesamte Laufzeit zum Besuch der Ausstellung sowie zur Teilnahme an allen Workshops und Aufführungen.

    Voranmeldung:

    Spontane Teilnahme ist möglich und erwünscht.
    (Begrenzte Platzkapazitäten, Zutritt jeweils nach Verfügbarkeit.)

    Weitere Informationen bei Anmeldung

Vergangene Termine

Singen Sie Ihren Tag! Vielleicht mit Elementen Ihrer Tagträume. Nur wenige Worte genügen, vielleicht ein paar Sätze, die Sie dann den anderen Teilnehmer*innen beibringen können. Genügend Worte, um sie zu wiederholen und eine Melodie für sie zu finden, indem wir der spontanen Musikalität der Stimmen folgen und eine Minute aus unserem Leben singen.

Mithilfe weniger Regeln finden wir zu einem Chor zusammen, zu einem Körper, einer Stimme. Jedes Mal, wenn jemand Neues den Raum betritt, verstummt der Chor vielleicht, um die Neuankömmlinge willkommen zu heißen und zu integrieren. Wenn jemand geht, gibt es eine andere Reaktion der Gruppe; weitere strukturierende Vereinbarungen betreffen die Dauer, Wiederholungen, Kontraste, Variationen und so weiter.

Zu Beginn jeder Session finden ein Einsingen und kleine Beobachtungsübungen statt. Es geht darum, sich gegenseitig genau zu betrachten: unsere Haltung und Position, das Gewicht, den Atem, unseren Gesichtsausdruck und unsere Individualität. Wir nehmen die Haltung sowohl von Beobachter*innen als auch von Beobachteten ein und lassen es zu, dass das Wechselspiel dieser gegensätzlichen Positionen unsere Präsenz beeinflusst: als „konspiratives“ Publikum (von con-spirare: gemeinsam atmen), das sich wechselseitig umkreist und umwindet.

Biografie Fernanda Farah