Sakari Oramo

Sakari Oramo

© Benjamin Ealovega

Konzert
Drei Orchester aus London zu Gast

BBC Symphony Orchestra

Leitung: Sakari Oramo

Louis Andriessen zu Ehren

Zum dritten Mal gastiert das BBC Symphony Orchestra beim Musikfest Berlin. In diesem Jahr bringt das Orchester mit seinem Chefdirigenten Sakari Oramo allerdings eine Weltpremiere mit nach Berlin, die Uraufführung eines neuen Werkes für Stimme und Orchester von Louis Andriessen.

Dem führenden Komponisten aus den Niederlanden, der am 6. Juni 2019 seinen 80. Geburtstag feiert, widmet das Musikfest Berlin 2019 einen Fokus. Außerdem wird im Konzert von der österreichischen Komponistin Olga Neuwirth (*4. August 1968) das Trompetenkonzert „...miramondo multiplo…“ (2008) mit dem ausgewiesenen Interpreten zeitgenössischer Musik Håkan Hardenberger zu hören sein. Für seine Interpretationen von Werken des 20. Jahrhunderts wurde das BBC Symphony Orchestra beim Musikfest Berlin schon zweimal überaus gefeiert: 2009 zur Festivaleröffnung für seine Aufführung von Iannis Xenakis’ „Nommos Gamma“ und „Aïs“ sowie 2012 für die konzertante Aufführung von John Adams Oper „Nixon in China“.

Konzertprogramm

Modest Mussorgsky
Eine Nacht auf dem kahlen Berge

Louis Andriessen
The Only One
für Stimme und Orchester UA

Olga Neuwirth
… miramondo multiplo …
für Trompete und Orchester

Jean Sibelius
Symphonie Nr. 5 Es-Dur

Besetzung

Nora Fischer Stimme
Håkan Hardenberger Trompete

BBC Symphony Orchestra
Sakari Oramo Leitung

Eine Veranstaltung der Berliner Festspiele / Musikfest Berlin