Preisvergabe & Party
Stückemarkt

Abschluss Stückemarkt

mit Vergabe Werkauftrag
und Party mit TALKING STRAIGHT

Der Stückemarkt wurde mit einer Reflektion des übergreifenden Themas „Was kommt nach dem Protest?“ beschlossen.

Der Stückemarkt-Werkauftrag wurde an Manuel Infante vergeben.

  • 45 min, ohne Pause
  • in deutscher Sprache mit englischer Übersetzung

Der Theatermacher und Frontmann der Band „Die Goldenen Zitronen“ Schorsch Kamerun und der Intendant der Berliner Festspiele Thomas Oberender blickten im Gespräch reflektierend auf das Stückemarkt-Thema: „Was kommt nach dem Protest?“ zurück.

Im Anschluss gab der Chefdramaturg des Schauspielhaus Bochum Vasco Boenisch die Gewinnerin des diesjährigen Werkauftrags, Manuela Infante, bekannt. Das neue Stück wird in der Spielzeit 2020/21 unter der Intendanz von Johan Simons am Schauspielhaus Bochum gezeigt.

Die Laudatio von Vasco Boenisch auf Manuela Infante ist nachzulesen im Berliner Festspiele Blog.

Der Werkauftrag wird gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb.

Mit

Vasco Boenisch, Schorsch Kamerun, Thomas Oberender und anderen

Im Anschluss Party mit TALKING STRAIGHT

Der Stückemarkt Werkauftrag wird gefördert von der
Logo Bundeszentrale für politische Bildung

Partnertheater
Logo Schauspielhaus Bochum