Vortrag / Expert*innen der Praxis
Down to Earth

Berlin summt! – Mit den Bienen als Botschafterinnen für mehr Stadtnatur

Cornelis F. Hemmer

Zusammen mit seiner Frau gründete Cornelis F. Hemmer die gemeinnützige Stiftung für Mensch und Umwelt mit dem Ziel, den Natur- und Artenschutz verständlich und begreifbar zu machen. Mit der Initiative „Deutschland summt!“ schuf die Stiftung ein bundesweites Netzwerk von Bienenschützer*innen, die sich in ihren Gemeinden für mehr biologische Vielfalt einsetzen.

  • 40 min
  • In deutscher Sprache

Cornelis F. Hemmer kam 1978 zum Natur- und Artenschutz, als er als Fünfzehnjähriger beim Aufbau von Krötenzäunen für den Amphibienschutz beteiligt war. Zu seinen weiteren Erfahrungen in der Nachhaltigkeitspraxis gehören unter anderem die Entkusselung zum Orchideenschutz, Birkwild-Telemetrie (die Aufschlüsse über die Habitatwahl von bedrohten Birkhühnern gibt), Netzfänge und Beringung von Fledermäusen, Umweltbildung durch Wildbienennisthilfen und das Dachimkern zur ökologischen Sensibilisierung von Führungskräften. Zusammen mit seiner Frau Dr. Corinna Hölzer gründete er 2010 die gemeinnützige Stiftung für Mensch und Umwelt mit dem Ziel, den Natur- und Artenschutz verständlich und begreifbar zu machen. Mit der Initiative „Deutschland summt!“ schuf die Stiftung ein bundesweites Netzwerk von Bienenschützer*innen, die sich in ihren Gemeinden für mehr biologische Vielfalt einsetzen.