Vortrag / Expert*innen der Praxis
Down to Earth

Großräumige Lebensmittelproduktion in urbanen Gebieten: Solidarische Landwirtschaft, Speisegut

Christian Heymann

Christian Heymann ist Gründer der solidarischen Landwirtschaft SpeiseGut, die 430 Haushalte in Berlin und Brandenburg mit biologisch und lokal angebauten Nahrungsmitteln versorgt und die Mitglieder dazu einlädt, selbst auf dem Acker tätig zu werden, um den Anbauzyklus „ihres“ Gemüses mitzuerleben.

  • 40 min
  • In deutscher Sprache

Vergangene Termine

Christian Heymann ist seit 25 Jahren Landwirt und hat auf verschiedenen Biohöfen in ganz Deutschland gearbeitet, bis er 2013 die solidarische Landwirtschaft SpeiseGut gründete. Mit einem geringen Startkapital und acht Abnehmer*innen zu Beginn hat sich SpeiseGut heute zu einer beachtlichen Größe entwickelt und versorgt nun 430 Haushalte in Berlin und Potsdam mit biologisch und lokal angebautem Gemüse und Obst, regional gejagtem Wild und kaltgepressten Ölen aus der eigenen Ölmühle. Die Mitglieder lernen „ihr“ Gemüse auf dem Acker kennen, beobachten, wie es wächst und gedeiht, lernen, wieviel Arbeit es macht und erfahren, wie gut es schmeckt, wenn es reif geerntet und noch am Tag der Ernte ohne lange Transportwege oder Verpackungsmüll auf dem Teller landet.