Vortrag / Expert*innen der Praxis
Down to Earth

Bauen ist politisch – Zur Idee demokratischen Bauens

Joschka Härdtner

Joschka Härdtner ist Teil des Tiny Collective, das Tiny Houses konzipiert und kollektiv baut – so auch im Rahmen von „Down to Earth“. Dabei geht es um lokales, gemeinsames und nachhaltiges Bauen.

  • 30 min
  • In deutscher Sprache

Das Tiny Collective sucht Interessierte, die vom 13.08. bis zum 13.09.2020 in einem Gruppenworkshop gemeinsam ein Tiny House auf dem Südplatz des Gropius Bau bauen – unter der Anleitung von erfahrenen Workshopleitern.

Joschka Härdtner ist Teil des Tiny Collective, das Tiny Houses konzipiert und kollektiv baut. Basierend auf der Frage, wie ein gemeinsames, sinnstiftendes Ziel Menschen unterschiedlicher Herkunft und über Zuschreibungen hinweg miteinander verbinden kann, betreibt Härdtner einen philosophischen Aktivismus, der Transformationen in der Verbindung theoretischer und praktischer Ansätze anstößt. Die künstlich gezogenen Grenzen zwischen Diskurs und Praxis oder Subjekt und Objekt der Kommunikation möchte er dadurch hinterfragen. Außerdem fordert Härdtner mehr Recycling von Baustoffen – denn auch der Öko-Dämmstoff kommt noch in Plastik verpackt.