Vortrag mit Musikbeispielen

Über die orientalischen Ursprünge des Ragtime

Vortrag von Karl Gert zur Heide

  • In deutscher Sprache

Vergangene Termine

Woher kommt der Jazz? Über diese Frage, die schon Generationen von Musikhistorikern Kopfschmerzen bereitet hat, wird auch der angesehene Blues-Forscher Karl Gert zur Heide keinen erschöpfenden Aufschluss geben. Dafür hat er aber über den Ursprung des Ragtime nachgedacht. Die gängige Ableitung ‘Ragtime = ragged time’ fand er nicht wirklich überzeugend. Neben europäischen und afrikanischen Einflüssen gab es schließlich auch orientalische Wurzeln der amerikanischen Kultur des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Karl Gert zur Heide wurde fündig und stellt ebenso erhellende wie irritierende Thesen zu den orientalischen Ursprüngen des Ragtime auf, die gängige Schulmeinungen zu diesem Thema fundiert auf den Kopf stellen. Ein provokanter Vortrag, der den musikalischen Schwerpunkt Istanbul prägnant ergänzt.