Präsentation
BPA // Berlin program for artists im Gropius Bau

BPA at Gropius Studios – öffentliche Präsentation

Rob Crosse wird ein neues Projekt vorstellen, das sich mit den Verfahren zur Restaurierung historischer Autos befasst, um die Sorgfalt zu untersuchen, welche hierbei für den Erhalt oder die Vermeidung altersbedingter Schäden aufgebracht wird.

Bertrand Flanet erforscht die Rolle der Au-pair und benutzt die Sprache und Charaktere von Videospielen, um zu entwirren, wie Arbeit, Fürsorge und Biochemie hier ineinander spielen.

Doireann O‘Malley nutzt die Räume des Gropius Bau für Workshop-basierte Recherche für eine neue Performance/Virtual-Reality-Arbeit: Hyperbodies in Hyperspace. Performer*innen: Juan-Carlos Cuadrado, Mathea Magdalena, Cian McConn, Elena Schmidt und Sarah Seini.

BPA at Gropius Studios

Bild: Lena Rossbach, Vreni Knoedler x Studio Pandan

Vergangene Termine