Konzert

Engelen / Wada / Julius / Suzuki / Corner / Collins / Mann / Sabat / Zimmermann / Schnebel / Curran

Dedicated – Music for Friends

16:00 Uhr Oberes Foyer
Junko Wada / Rolf Julius
With Julius. In memory of »for 8 h(ours)« (2012) UA
Musik für eine weite Ebene (2003/2009)
aus Berlin Concert Series (1981/1982)
Musik – weiter entfernt II (2009/2010)

Junko Wada, Performance
Rolf Julius, Komposition

William Engelen
Jochen
Tuschezeichnungen für Holzbläser (2007)

Theo Nabicht, Bassklarinette

17:00 Uhr Oberes Foyer
Akio Suzuki
Jetzt
Homage à John Cage und Rolf Julius
Solo Performance (2012) UA

Akio Suzuki, Performance

Philip Corner
Some Silences.....complete and up-to-date (1982–2012)
In Form eines begleitenden Vortrags (mit Stille) (und Klängen)

Philip Corner / Phoebe Neville, Performance

18:00 Uhr Kassenhalle
Nicolas Collins
Salvage (Guiyu Blues)
für sieben einen elektronischen Schaltkreis reanimierenden Performer (2008)
In Memoriam Michel Waisvisz
für flammengesteuerte Oszillatoren (2008)

Chris Mann
here’s trouble
Solo Performance (2012) UA

19:30 Uhr Saal
Marc Sabat
Euler Lattice Spirals Scenery
für Streichquarett (2011) DE

Walter Zimmermann
Trauern heißt ganz Ohr sein
für Gesang und Violine (in einer Person) und Kontrabassklarinette
In memoriam Reinhold Brinkmann († 10. Oktober 2010)
Text: Felix Philipp Ingold
(2011) UA

Susanne Zapf, Violine
Theo Nabicht, Kontrabassklarinette

Dieter Schnebel
Sonanzen
für Streichquintett (2010)

Sonar Quartett:
Susanne Zapf, Violine / Wojciech Garbowski, Violine / Nikolaus Schlierf, Viola / Cosima Gerhardt, Violoncello / Michael Rauter, Violoncello (Gast)

21:00 Uhr Saal
Alvin Curran
Inner Cities 10
aus: Inner Cities, Zyklus für Klavier solo (1991– )

Daan Vandewalle, Klavier