Gespräch / Livestream
TT Kontext / Worauf warten wir?

Wo beginnt eine Krise – und wo hört sie auf?

Ein Gespräch zur bundesweiten Situation der Theaterlandschaft

Den Status quo und Strategien für die Zukunft freischaffender und festangestellter Künstler*innen diskutieren Dr. Carsten Broda und Laura Kiehne mit Patrick Wildermann.

  • 1 h
  • In deutscher Sprache mit englischer Simultanübersetzung

Die Festivalausgabe 2021 findet digital statt.
Den Link zum Stream stellen wir ab 13. Mai um 12 Uhr an dieser Stelle bereit.
Diese Veranstaltung ist bis auf Weiteres verfügbar.

Mitten in der Pandemie, im November 2020, wurde veröffentlicht, dass Dr. Carsten Brosda das Amt als neuer Präsident des Deutschen Bühnenvereins antreten wird. Welche Verantwortung muss ein Interessen- und Arbeitgeberverband in der Pandemie annehmen, wenn sämtliche Theater und freie Produktionshäuser geschlossen sind? Im Gespräch mit Laura Kiehne als Vertreterin des Vorstands des ensemble-netzwerk soll gefragt und diskutiert werden, welche Absicherungsmodelle für Künstler*innen benötigt werden und auf politischer Ebene geplant sind – und welche Zukunft bevorstehen könnte, wenn einzelne Stimmen nicht gehört werden.

Mit

Dr. Carsten Brosda Präsident Deutscher Bühnenverein
Laura Kiehne Schauspielerin und Vorstandsmitglied ensemble-netzwerk
Patrick Wildermann Moderation

Die Gesprächsreihe „Worauf warten wir?“ ist eine Kooperation des Theatertreffen und des

Logo Performing Arts Festival