Konzert / On Demand
Jazzfest Berlin Radio Edition

TMT xplosif

Aufzeichnung aus München (BR Klassik)

Monika Roscher, Tom Jahn und Tilman Herpichböhm sprengen im Trio TMT xplosif Genregrenzen, indem sie sich gekonnt zwischen collagenartiger Komposition und freier Improvisation bewegen.

TMT xplosiv

TMT xplosif

© Anna Ziegler

Konzerte online
Sehen Sie dieses Konzert live im Festivalstream oder als Aufzeichnung auf ARTE Concert und Jazzfest Berlin on Demand.

ca. 60 min

TMT xplosif

Was nach einer klassischen Hammondorgel-Besetzung aussieht, von der man eher Funk oder modernen Groove-Jazz erwarten würde, entpuppt sich als musikalisches Experiment im energiegeladenen Spannungsfeld zwischen Jazz, Rock und Techno, mit Einflüssen von Drone und Pink Floyd. Die drei Musiker*innen des Trios TMT xplosif sprengen Genregrenzen. Während Gitarristin und Sängerin Monika Roscher und Tom Jahn an Hammondorgel und Synthesizer mit ihren mehrfach ausgezeichneten Bigbands regelmäßig bei einigen der wichtigsten Jazzfestivals Europas zu Gast sind, verdichten sie in diesem Trio mit Tilman Herpichböhm das Substrat beider Großbesetzungen. Der Ursprung und die Basis des Ensembles sind freie Improvisationen. Diese werden audiovisuell dokumentiert, ausgewählte Abschnitte werden transkribiert und neu zusammengesetzt und dienen so als collagenartige Bauteile für die Architektur ihrer Kompositionen, die dann wiederum als Video- und Tonproduktionen veröffentlicht werden. In ihrer Liveperformance baut die Band auf diese Stücke auf, löst sich von ihren Strukturen aber immer wieder in freien Improvisationen.

Monika Roscher Gitarre, Gesang
Tom Jahn Hammondorgel, Synthesizer
Tilman Herpichböhm Schlagzeug

Dieses Konzert ist Teil der Jazzfest Berlin Radio Edition