Gespräch
TT Kontext

Müssen, Können, Wollen

Ein Gespräch zum Green Deal im Theater

Eine kulturpolitische Gesprächsrunde diskutiert Maßnahmen und Hindernisse auf dem Weg zu mehr ökologischer Nachhaltigkeit im Theater.

Nahaufnahme von Blättern auf lila Grund

© iStock.com/yotrak

  • 1 h 30 min, ohne Pause
  • In deutscher Sprache mit englischer Simultanübersetzung

Vergangene Termine

Der Transformationsprozess hin zu mehr ökologischer Nachhaltigkeit im Theater hat längst begonnen. Während auf politischer Ebene neue Rahmenbedingungen ausgehandelt und Förderkonzepte auf den Weg gebracht werden, engagieren sich Mitarbeitende an den Institutionen auf ihre je eigene Weise, bilden sich weiter, setzen Umdenkprozesse in Gang und stoßen dabei auch auf Herausforderungen und Widerstände. Der Deutsche Kulturrat, 3sat und das Theatertreffen greifen diese Entwicklungen auf und diskutieren gemeinsam: Wieviel Nachhaltigkeit ist in der Kultur realistisch? Führt sie womöglich zur Einschränkung der künstlerischen Freiheit? Was müssen, was wollen Politik und Kulturförderung leisten? Welche Erwartungen gibt es vonseiten der Theatermacher*innen?

Vertreter*innen des Forums Ökologische Nachhaltigkeit / Green Ambassadors, das das Theatertreffen gemeinsam mit dem Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur und Medien ins Leben gerufen hat, geben in einem Impulsvortrag den Auftakt für die anschließende kulturpolitische Diskussionsrunde.

Mit

Erhard Grundl MdB Kulturpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
Dr. Lutz Nitsche Referent des Vorstandes der Kulturstiftung des Bundes
Wiebke Leithner Stellvertretende Kaufmännische Direktorin Burgtheater (Wien) / Green Ambassador
Natalie Müller-Elmau Koordinatorin 3sat
Olaf Zimmermann Geschäftsführer Deutscher Kulturrat

Cécile Schortmann Moderation

sowie

Jacob Sylvester Bilabel Leiter Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur und Medien
Frank Crusius Technischer Leiter Cuvilliéstheater und Marstall des Residenztheaters (München)
Sophie Gruber Kommunikation HAU Hebbel am Ufer (Berlin)
David Heiligers Dramaturg Deutsches Theater Berlin
Catja Schilling Kostümmalerin und Compliance-Beauftragte Deutsches SchauSpielHaus Hamburg

In Kooperation mit 3sat und dem Deutschen Kulturrat.

Logo 3 sat Logo Deutscher Kulturrat