Gathering

Ears Listening to Feet: Diego Agulló und Ayumi Paul

Gathering im Rahmen von The Singing Project

Ears Listening to Feet ist eine Reihe von Gatherings, die Ayumi Paul im Rahmen von The Singing Project kuratiert. Indem sie Gäste aus verschiedenen Wissensgebieten einlädt, eröffnet sie einen Prozess des gegenseitigen Lernens, der ähnliche Muster und Rhythmen in scheinbar nicht miteinander verbundenen Forschungsbereichen sichtbar macht. Jedes Treffen schließt mit einer Reihe von Stimm- und Atemübungen sowie gemeinsamem Singen ab.

Ayumi Paul

Ayumi Paul, Artist in Residence Room, 2022

© Luis Kürschner

  • In englischer Sprache

Vergangene Termine

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Ausgehend von Diego Agullós Buch Risking the Self werden der Autor und Ayumi Paul über Philosophie, Tai Chi und Pilze sprechen. Sie werden auch ihre gemeinsam entwickelten Übungen vorstellen, die von einem Holzstab, zwei Fäden und einem kleinen Stein inspiriert sind.

Diego Agulló ist ein unabhängiger Forscher und bezeichnet sich selbst als „Dilettantenkünstler“, der hauptsächlich im Bereich des zeitgenössischen Tanzes und der Performance tätig ist und die Affinität zwischen Körper und Ereignis untersucht. Mit seinem Hintergrund in Philosophie umfasst seine Arbeit die Bereiche Tanz, Performance, Verlagswesen, Videokunst, Forschungslabore, die Organisation von partizipativen Veranstaltungen und tägliches Qigong-Training. Agulló ist der Herausgeber des unabhängigen Verlags Circadian Books. Derzeit ist er Gastdozent am HZT Berlin (Hochschulübergreifendes Zentrum für Tanz).  diegoagullo.com

* Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt entsprechend der  Datenschutzerklärung der KBB, die Sie hiermit zur Kenntnis nehmen.