Launch

Ana Prvački: Apis Gropius

Eine Augmented Reality Experience im Lichthof des Gropius Bau

Am 8. Juli feiern wir den Launch von Ana Prvačkis digitaler, ortsspezifischer Arbeit Apis Gropius im Lichthof des Gropius Bau. Im Mittelpunkt der Augmented Reality Experience steht die semi-fiktionale Bienenart Apis Gropius, der Besucher*innen auf eine immersive Tour durch das Erdgeschoss des Gebäudes folgen können.

Ana Prvački, Apis Gropius, 2022, gestaltet von NEEEU

© Ana Prvački

Vergangene Termine

Die semi-fiktionale Bienenart Apis Gropius ist nach der Bombardierung im Zweiten Weltkrieg in die Ruinen des Gropius Bau eingezogen. Apis Gropius bestäubt seither die architektonischen Elemente und Motive und entwickelt sich mit dem Gebäude weiter. Das Projekt erforscht Formen des Geschichtenerzählens und verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse mit poetischen und spekulativen Ansätzen.

Apis Gropius ist über die neu entwickelte Gropius Bau-App zugänglich. Die App wird in den kommenden Monaten weiterentwickelt und dient als ergänzende Content-Plattform für die digitalen Projekte des Gropius Bau. Die App kann in Kürze hier oder über den QR-Code vor Ort heruntergeladen werden. Die Experience dauert ungefähr 20 Minuten und ist am besten mit Kopfhörern zu hören.

Apis Gropius (Teaser)

Technische Produktion und Umsetzung: NEEEU