Theater

Reifeprüfung

nach Uwe Johnson
P 14 Jugendtheater der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

Reifeprüfung

Reifeprüfung

© Promo

Vergangene Termine

„Du willst Freiheit, hier geht das nicht, komm raus hier. Jetzt ist Schluss mit dieser Egoscheiße, wenn wir schon alle gleich aussehen, uns gleich fühlen und uns auch sonst nicht unterscheiden, dann ist das doch gut. Ich hab hier einen Ring für dich, der soll dich an mich binden. Ich binde mich an dich, die bist meine Freiheit. Hier ist gar nichts, nur so ein verklärtes Gefühl von Schuld. wenn diese Schuld die Heimat sein soll, will ich ein Leben, das ich hassen kann. Für dich gebe ich das alles auf, was mir der Westen verspricht. Alles wird sehr außerordentlich.“ (P14) --- Ausgangspunkt der P14-Inszenierung war Uwe Johnsons Buch „Ingrid Babendererde - Reifeprüfung 1953“. Die erzählte Zeit des Stückes beginnt mit der letzten Schul-stunde und endet mit der Abschlussfeier eines Abiturjahr-gangs in Güstrow/Mecklenburg. Gedankensplitter zur Entwicklung der neuen europäischen Filme („Idioten“, ?„Baise-moi“) dienen als Folie eines jugendlichen Gemüts-zustandes: „Alle neueren Filme handeln von allem möglichen, nur nicht von Glück.“