Konzert

Alexander Geist (live)

Musikprogramm
im Anschluss an Daisuke Miura: „Love’s Whirlpool“
anschließend Joey Hansom (DJ-Set)

Alexander Geist

Alexander Geist

© Adrian Lourie

Vergangene Termine

Teils Evelyn Waugh Roman, teils Filmstar, ist Alexander Geist vor allem die samtene Stimme einer neuen Epoche der Pop Musik. Mit dem trockenen Esprit eines Morrissey, dem Einfühlungsvermögen Manets und gebettet auf eine moderne Version Moroderscher Klangästhetik ist er für die Bühne geboren. Mit seiner ironisch, distanzierten Performance, seinen melodramatischen Texten und seinen eindringlichen Melodien hat er einen Stil kreiert, den er selbst gewagt „moroder disco soul“ nennt. Aufgenommen und produziert zwischen New York, Berlin, London und Dublin, fangen seine Songs den Geist einer internationalen Halbwelt ein, den Glamour, die Tränen, die rauschenden Feste und verfrühten Tode. Begleitet von Saxophonist Matthias Hofmann und Violinistin Anna Mimouni, sowie zeitweise von den zauberhaften Tänzerinnen der Crystal Tits liefert er eine düster energetische Show, die sozusagen zum Tanzen verpflichtet.

“The new boy-hero of pop stardom has emerged.” (noisey.vice.com)

“27-year-old Liverpudlian singer Alexander Geist has already been compared to Marc Almond in a short but startling career that has made him a cult hit in much of Europe’s underground.” (BUTT Magazine)

www.thisisalexander.com
Video „Bad Language“: http://youtu.be/mbTSj5X8U4M
Soundcloud: http://soundcloud.com/hauteareal/sets/alexander-geist-bad-language/
Facebook: www.facebook.com/iamalexandergeist