Konzert

Mary Ocher + Your Government (live)

Musikprogramm
im Anschluss an Brett Bailey: „medEia“

Mary Ocher + Your Government

Mary Ocher + Your Government

© Frank Nagel

Vergangene Termine

Mary Ocher wurde als Mariya Ocheretianskaya 1986 in Moskau geboren und wuchs in Tel Aviv auf. Im Alter von 20 Jahren zog sie nach Berlin und spielte seitdem mehr oder weniger überall. Sie ist und war ein stolzer Außenseiter und eine Schulabbrecherin, sie studierte sowohl an einer orthodoxen jüdischen Schule als auch an einer Kunsthochschule. Ihr Debut Solo Album war song und die darauf folgende EP Man Of 1000 Faces (2012) wurden von der Presse hoch gelobt und wecken hohe Erwartungen bezüglich ihres kommenden Albums Eden. Zuletzt schrieb und performte sie den Titelsong zu Sybille Bergs Roman Vielen Dank für das Leben. Für das aktuelle Projekt Mary Ocher + Your Government verbündet sie sich mit zwei Schlagzeugern, einer Nebelmaschine und Projektionen.

„Sie ist mächtig, sie ist durchgedreht, ein wenig monströs und eben deswegen auch anziehend.“ (Spex)

„Eindrucksvoll“ (taz)

„Diese junge Frau hat etwas mitzuteilen.“ (konkret)

„Mit ihrem Song ‚Streets Of Hard Labour’ hat sie Popgeschichte geschrieben.“ (Welt Online)

„Für Szene-Kennerinnen schon lange der Star von morgen.“ (Missy)

www.maryocher.com
Video „On The Streets Of Hard Labor“: http://youtu.be/Pw9LZIZjwsc
Video „Sybille Berg – Vielen Dank für das Leben“: http://youtu.be/0SZHcr6MRug
Soundcloud: http://soundcloud.com/hauteareal/mary-ocher-ugly-ugly-girls
Facebook: www.facebook.com/MaryOcherMusic