Hartmut Geerken / Christian Brückner

© Wilfried Petzi / Uwe Tölle

Jazz & Poetry

Famoudou Don Moye · Hartmut Geerken / Christian Brückner & The Lone World Trio

Jazz & Poetry

Seit Jahrzehnten gehört die organische Verbindung von gesprochenem Wort und improvisiertem Klang zu den speziellen Herausforderungen des Jazz. Hartmut Geerken ist für diese Aufgabe prädestiniert, denn er begreift sich als Dichter, Musiker und Forscher. Als Perkussionist und Klangerfinder war er unter anderem mit Sun Ra und John Tchicai unterwegs.

Famoudou Don Moye ist nicht nur langjähriger Drummer des Art Ensemble of Chicago, er versteht sich auch in anderen Projekten als Regisseur spektakulärer Klanginszenierungen im fortwährenden Dialog der Lebenden mit den Vorfahren. Im Duo von Geerken und Moye gehen aktuelle Poesie und Jahrtausende alte Klangmagie eine verführerische Liaison ein.

Hartmut Geerken Homepage
Famoudou Don Moye bei Wikipedia

__________

Er ist die deutsche Stimme von Robert De Niro, aber auch Warren Beatty, Peter Fonda und Harvey Keitel hat Christian Brückner sein unverwechselbares Timbre verliehen. Seine charakterstarken Synchronisationen sind so einfühlsam, dass die Originale im Vergleich zuweilen regelrecht zu verblassen scheinen.
Seit jeher hat Brückner auch ein Faible für den Jazz. Er hat mit großen Ensembles wie der WDR Big Band gearbeitet, aber auch mit kleineren Besetzungen, an denen oft sein Sohn, der Gitarrist Kai Brückner beteiligt war. In der aktuellen Version von Brückner Beat umgibt er sich mit drei Hauptvertretern der gegenwärtigen Berliner Jazz-Szene.

Christian Brückner bei IMDB
Frank Möbus Homepage
Jan von Klewitz bei Wikipedia

Famoudou Don Moye · Hartmut Geerken
Famoudou Don Moye, drums, percussion
Hartmut Geerken, poetry, various instruments

Brückner Beat
Christian Brückner & The Lone World Trio

Christian Brückner, voice
Frank Möbus, guitar
Johannes Gunkel, bass
Jan von Klewitz, sax