Diskussion 3: Kindheit

Paradiese. Aufwachsen in Russland heute

  • € 5

Programmänderung: Journalist und Autor Boris Reitschuster spricht mit der Dramatikerin Jelena Gremina, die im Rahmen ihres Dokumentartheaters Teatr.doc regelmäßig mit Kindern und Jugendlichen arbeitet, mit Schauspieler und Fomenko-Schüler Pawel Barschak sowie mit Andrej und Maria Popow, die mit ihrer Gruppe Spiel 3000 interaktive, sozio-kulturelle Projekte entwickeln. Die ursprünglich angekündigte Diskussion mit Tschulpan Chamatowa entfällt.

Kunst entsteht im Kontext. Genauer in Kontexten: soziale, kulturelle und politische Umgebungen bedingen die Produktion und schreiben sich in die Werke ein. RusImport beleuchtet die aktuelle Situation der Künste in Russland in vier Diskussionsrunden zu den Themen Theater (mit Marina Dawydowa, Chefredakteurin Zeitschrift „Teatr“ u.a.), Literatur (Bürgerpoet Dimitri Bykow im Gespräch mit Tilman Spengler), Kunst (mit Christina Steinbrecher, frühere Leiterin der Art Moscow u.a.) sowie Kindheit in Russland (mit der Dramatikerin Jelena Gremina, dem Schauspieler Pawel Barschak und den Performancekünstlern Andrej und Maria Popow).

Mit Jelena Gremina, Pawel Barschak, Andrej und Maria Popow (Spiel 3000) und Boris Reitschuster