Konzert

New Birth Brass Band / Allen Toussaint’s Jazzity Project

New Birth Brass Band

New School statt Oldtime, Louis Armstrong meets Chuck D. Der New Orleans Jazz ist so lebendig wie nie zuvor. Die New Birth Brass Band, ein neues Aushängeschild für NYNO-Labelchef und Starproduzent Allen Toussaint, liefert den vitalen Beweis für die anhaltende Fähigkeit der Wiege des Jazz, immer neue Spielweisen zu absorbieren, ohne ihren genuinen Zauber preiszugeben. Indem sie den Druck und die Passion einer klassischen Marching oder Mardi Gras-Band mit der aktuellen Brisanz von Rock, Funk und HipHop verknüpft, führt die New Birth Brass Band konsequent die Ansätze der Dirty Dozen Brass Band fort. Gerade die kollektive Power, die sich im Sound des Sextetts entlädt, ist in höchstem Maße infektiös und mit urbanen Sounds rund um den Globus kompatibel. Nach dem Hurrikan Katrina klingt die Musik der Marschkapelle wie der konzentrierte Ausdruck trotzigen Überlebenswillens einer Gemeinde, deren Klangtradition längst zu einem der eindrucksvollsten Kulturdenkmäler der Menschheit geworden ist.

Allen Toussaint’s Jazzity Project

Der Pianist, Sänger, Produzent, Komponist und Arrangeur Allen Toussaint verkörpert wie kein zweiter die Musik seiner Heimatstadt New Orleans. Seine fünf Jahrzehnte währende Karriere ließ ihn zur R&B-Ikone werden. Er schrieb geniale Songs wie den oft gecoverten Klassiker Working in a Coalmine für Lee Dorsey. 1998 erfolgte die populärmusikalische „Seligsprechung“ zum Mitglied der Rock’n’Roll Hall of Fame. Geschult am Pianostil von Professor Longhair ist er immer ein Homeboy in seiner Stadt geblieben, der sich lieber in seinen gleichermaßen legendären Sea-Saint Studios abschottete und Produktionen mit den Meters, Vorläufer der heutigen Neville Brothers oder Dr. John betreute als die Live-Bühnen der Welt zu suchen.

„Die Jazzity-Idee kam von meinem Sohn Reginald, der mir klar machte, dass ich noch nie ein Jazzalbum aufgenommen hätte, und ich dachte, dass die Zeit gekommen sei. Schließlich habe ich mein ganzes professionelles Leben lang Jazz gespielt. Es war eine sehr persönliche Erkundung und das Album gefällt mir sehr.“

New Birth Brass Band

Cayetano ‘Tanio’ Hingle bass drum
Kerry ‘Fat Man’ Hunter snare drum
Reginald Stewart trombone
Kenneth Terry trumpet
Ariam Macklin tuba
Calvin Johnson guitar

Allen Toussaint’s Jazzity Project

Allen Toussaint piano, vocals
Bill Solley guitar
Brian Cayolle saxophone
Chris Severin bass
Herman LeBeaux Jr. drums