Ausstellung

„berühmt“

Fotografien

3. November 2006 bis 7. Januar 2007

Wer oder was ist eigentlich berühmt, wer möchte es sein oder wie sieht die moderne Ruhmeshalle aus? 73 Fotografen und Fotografinnen aus unterschiedlichsten Genres wie Mode, Still-Life, Porträt, Werbung, Journalismus oder Kunst, waren der Einladung von „klubfoto“ gefolgt und zeigten ihre Antworten, Kommentare, Assoziationen zu „berühmt“. Neben zahlreichen Hamburgern kamen die Teilnehmer u.a. aus Berlin, München, Stuttgart, Köln, Leipzig, Mailand, Budapest, Barcelona und Zürich. „berühmt“ war die sechste und bislang größte Gruppenausstellung der Hamburger „klubfoto“-Macher Axel Martens, Martin Luther, Simone Thürnau, Andrea Henkens.

Veranstalter: Museumspädagogischer Dienst Berlin. Eine Ausstellung der sieben Partnerstädte des Europäischen Monats der Fotografie 2006: Berlin, Bratislava, Luxemburg, Moskau, Paris, Rom, Wien. Ermöglicht durch die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.
Im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie 2006.