Tanz

Korea National Contemporary Dance Company

„Hositamtam“:
„Kicked Hard the Tiger’s Nose“
„If It Cannot Be Helped“

Korea National Contemporary Dance Company

Korea National Contemporary Dance Company

© Promo

  • Dauer: 34 & 47 Minuten

Vergangene Termine

Die Korea National Contemporary Dance Company (KNCDC), die 2012 auf dem Next Wave Festival der Brooklyn Academy of Music in New York/USA umjubelt wurde, präsentiert sich am 27. Juli auf der Bühne im Haus der Berliner Festspiele.

Die Inszenierung „Hositamtam“ stammt von Hong Sungyop, dem künstlerischen Leiter des Ensembles und feierte im Jahr 2012 Premiere. Der Tanz mit Namen „Hositamtam“ besteht aus zwei Teilen mit unterschiedlichen Themen. „Kicked Hard the Tiger’s Nose“ porträtiert das edelmütige und reine Herz eines Mannes, um die unverfälschte menschliche Natur zu erwecken. Das zweite Stück „If it cannot be helped“ zeigt den weltlichen Blick auf die dunkle Seite des Menschen, der stets bereit ist, die boshaften Taten des Selbst vernunftmäßig zu erklären.

Die Auftritte in Deutschland bieten Gelegenheit, die dynamische Kreativität und die künstlerischen Errungenschaften der fünfzigjährigen Geschichte des zeitgenössischen koreanischen Tanzes zu präsentieren.

 www.kncdc.kr

Choreografie Hong Sungyop (Artistic Director)

Tänzer Kang Jinan, Kim Donghyun, Kim Modern, Kim Taehee, Kim Hoyeon, Park Myunghoon, Park Seongyeon, Seok Jinhwan, Sung Changyong, Lee Sojin, Lee Soojin, Lee Yonhee, Lim Linho, Choi Minsun, Choi Heejae