Sparkie

Sparkie. MaerzMusik 2009

© Kai Bienert

Ausstellung

Kai Bienert: „MaerzMusik 2002–2014“

Fr 14.03. bis So 23.03.2014

Ausstellung

Der Fotograf Kai Bienert schaute Jahr für Jahr mit dem Auge der Kamera auf das turbulente Geschehen von MaerzMusik – dem Festival für aktuelle Musik verschiedenster Couleur mit interessanten und fassettenreichen Gesichtern des gegenwärtigen Musiklebens und nur selten gewöhnlichen künstlerischen Formaten. Vor seiner Kamera standen Legenden wie etwa Michael Nyman oder Steve Reich ebenso wie kleine Berühmtheiten wie der nur noch stumme Wellensittich Sparkie Williams. Eine wahre Herausforderung war es, nicht nur bei konzentrierter und konzertanter Stille, sondern auch im mehrdimensionalen Kunstraum unbemerkt durchs „absolute Dunkel“ zu tappen und dabei immer auf der Hut zu sein, die überraschende Wendung für eine adäquate Dokumentation nicht zu verpassen.

Mit seinen Fotografien gewährt Kai Bienert nun einen kleinen Rückblick auf viele einzigartige Momente, die Matthias Osterwold, der künstlerische Leiter von MaerzMusik, mit seinem vielfältigen Festivalprogramm in den Jahren 2002 bis 2014 initiierte.

Kai Bienert
MaerzMusik 2002–2014
Eine photographische Dokumentation