Filme + Diskussion »Das Theater der Revolte«

Vergangene Termine

Fr 9. November, 17:00

Die Kinder von Marx und Coca Cola
Das Theater der Revolte [1963–1976]
Dokumentarfilm aus der Reihe »Das Jahrhundert des Theaters«
Produktion ZDF Theaterkanal / 3sat, 2002, 60 min
Buch Peter von Becker
Regie C. Rainer Ecke

Die Kuba-Krise, der Vietnam-Krieg, die Revolten in Paris und in Prag bewirken ein neues politisches Bewusstsein. Performancegruppen wie das Living Theatre öffnen dem Theater neue Räume – unter anderem die Straße. In Paris bringt das Théâtre du Soleil die Revolution auf die Bühne, für die Erneuerung des politischen Volkstheaters steht Dario Fo. In Deutschland machen Peter Zadek, Peter Stein und Klaus Michael Grüber die Klassiker zu Zeitgenossen. Peter Weiss verkündet in seinem Marat/Sade-Stück »Keine Revolution ohne allgemeine Kopulation«. Mit der Gründung der Schaubühne in Berlin übernehmen die »Revolteure« dann die Macht im Theater.

im Anschluss

Podiumsdiskussion
Mit Alvis Hermanis, Peter Schneider u. a.
Leitung Peter von Becker

So 11. November, ca. 22:30

Resist!
Die Kunst des Widerstands – Living Theatre
Kino-Dokumentarfilm
Belgien 2003, 90 min, OF mit dt. Untertiteln
Regie Dirk Szuszies
Co-Regie Karin Kaper

Preisgekrönter, international gefeierter Dokumentarfilm über Judith Malina und ihr legendäres Living Theatre aus New York. Neben historischen Aufnahmen und Interviews begleitet der Film die Gruppe zu zentralen Konfliktschauplätzen dieser Welt: zum G8-Gipfel in Genua, auf die Straßen von New York nach den Anschlägen vom 11. September und nach Khiam, dem berüchtigten ehemaligen Strafgefangenenlager der israelischen Armee im Südlibanon.