Gespräch

Choreopolitics – Gesten der Geschichte, Gesten des Tanzes

Gespräch

Dass Boris Charmatz das Ehrenmal, ein Symbol politischer Geschichte des 20. Jahrhunderts, als Spielort gewählt hat, wirft Fragen auf: Welche Gesten verkörpern Ehrenmal-Architektur und Tanz? Wie treffen Monumentalität und Flüchtigkeit aufeinander?

Es diskutieren Gabriele Brandstetter (Professorin für Theater- und Tanzwissenschaft, FU Berlin), Stefan Troebst (Professor für Kulturstudien Ostmitteleuropas, Universität Leipzig) und Barbara Gronau (Professorin für Theorie und Geschichte des Theaters, UdK Berlin)