Matej Keižar

 

Matej Kejžar, 1974 in Kranj/Slowenien geboren, studierte an der School for New Dance Development SNDO in Amsterdam. Er wirkte bei zwei Produktionen von Rosas / Anne Teresa De Keersmaeker mit („The Song“ und „Cesena“). 2009 entwickelte er zusammen mit KinkKonk/Pekinpah Spider Net, ein Netzwerk unabhängiger Kulturinstitutionen. Seit 2009 entwickelt Kejžar eine eigene Praxis namens „Time and Space Re-Mix“. Anhand dieses Re-Mix-Konzepts erarbeitete er „Senser 2010“, „Edge 36.5“, „Architecture for better living“, „Duet“, „Hit“, „Edges of Shutting Down“, „Procedimento 21+1“ und „White“.

Stand: Juni 2014