Timothy Jones

 

Seit 1986 ist Timothy Jones Solo-Hornist des London Symphony Orchestra. In seiner dreißigjährigen Karriere hat er unter der Leitung vieler großer Dirigenten gespielt. Bereits mit 17 Jahren übernahm Timothy Jones eine Position bei den Münchner Philharmonikern. Später gehörte er dem City of Birmingham Symphony Orchestra, dem London Philharmonic Orchestra und der Academy of St. Martin in the Fields an. Als Solist spielte Timothy Jones mit renommierten Orchestern und trat bei Kammermusikabenden mit Partnern wie André Previn, Christoph Eschenbach, Heinz Holliger, Martha Argerich, Gil Shaham und Yuri Bashmet auf. Neben seiner Tätigkeit als Solist und im Orchester unterrichtet Timothy Jones am Royal College of Music in London und bei internationalen Meisterkursen.

Stand: Juni 2014