Sächsische Staatskapelle Dresden

Die Sächsische Staatskapelle Dresden ist eines der ältesten Orchester der Welt. Ihre Geschichte kann bis zum August 1548 zurückverfolgt werden, als der Kurfürst Moritz von Sachsen die Musikpflege an seinem Hof neu organisierte. Um das Jahr 1700 hatte die Staatskapelle einen in ihrer Zeit außergewöhnlichen Grad der Professionalisierung erreicht und galt als ein Klangkörper, der nördlich der Alpen nicht seinesgleichen hatte. In neuerer Zeit ist die Geschichte der Staatskapelle, die in der Semperoper beheimatet ist und sowohl als Opern- wie als Konzertorchester fungiert, mit den Namen großer Komponisten verbunden. So wirkten Carl Maria von Weber und Richard Wagner als Hofkapellmeister der Staatskapelle. Von 1888 an war Richard Strauss, der unter anderem seine Opern „Salome“, „Elektra“ und „Der Rosenkavalier“ in Dresden uraufführen ließ, der Sächsischen Staatskapelle über 60 Jahre lang eng verbunden. Der traditionell engen Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Komponisten ist die Sächsische Staatskapelle treu geblieben. Seit 2007 beruft das Orchester jährlich einen prominenten Komponisten zum Capell-Compositeur, um gemeinsame Projekte zu verwirklichen. Nach Wolfgang Rihm ist dies in der Spielzeit 2014/15 Sofia Gubaidulina.

Bedeutende Dirigenten wie Fritz Reiner, Fritz Busch, Karl Böhm, Joseph Keilberth, Kurt Sanderling, Herbert Blomstedt, Giuseppe Sinopoli, Bernard Haitink und Fabio Luisi wirkten in den letzten 100 Jahren als Chefdirigenten der Sächsischen Staatskapelle. Seit der Saison 2012/13 hat Christian Thielemann dieses Amt inne. Neben ihren Verpflichtungen in der Semperoper gibt die Sächsische Staatskapelle Konzerte auf der ganzen Welt. Tourneen führten das Orchester in den letzten Jahren nach China, in die USA, in die europäischen Metropolen des Musiklebens und zu bedeutenden Festivals. Seit 2013 ist die Sächsische Staatskapelle Residenzorchester der Osterfestspiele Salzburg. Auf dem Musikfest Berlin war das Orchester 2007 und 2011 zu Gast

www.staatskapelle-dresden.de

Stand: Juni 2014

Vergangene Veranstaltungen