Fie Schouten

Die niederländische Klarinettistin ist auf die Aufführung neuer Musik spezialisiert. Sie tritt als Solistin und mit verschiedenen eigenen Ensembles auf. Mehr als 50 Stücke wurden für sie geschrieben und in unterschiedlichen Formationen von ihr uraufgeführt. Seit 2008 ist Fie Schouten eine der Stockhausen-Solisten. In dieser Funktion hat sie viele Werke Stockhausens aufgeführt, so mit dem Ensemble Musikfabrik, dem niederländischen ASKO-Schönberg-Ensemble, der English Birmingham Opera Company und dem französischen Ensemble Le Balcon.

Sie ist Preisträgerin verschiedener Wettbewerben und hat bereits vier eigene CDs herausgebracht. Drei Kammermusik-CDs wurden von Karnatic Lab Records veröffentlicht, und ihre Solo-CD „Ladder of Escape 11“ wurde 2014 von Attacca Records produziert. 2015 wird Donemus Publishing ihr Album mit Bassklarinetten-Miniaturen herausbringen. Fie Schouten lehrt Bassklarinette am Prinz Claus Konservatorium Groningen (NL) und ist die künstlerische Leiterin des Basklarinet Festijn, das zum ersten Mal im April 2014 in den Niederlanden stattfand. Außerdem initiierte sie das Forum www.bassclarinet.nl

Sie studierte Klarinette und Bassklarinette am Konservatorium von Amsterdam, und ihr wichtigster Dozent war Harry Sparnaay.

www.fieschouten.nl

Stand: Juni 2015

Vergangene Veranstaltungen