Hwan Kim

 

Hwan Kim wurde in Seoul geboren. Er hat in Korea als Kolumnist und Berater für klassische Musik gearbeitet und ein Buch über Oper geschrieben und veröffentlicht. Er studierte Bühnenbild an der Korea National University of Art und seit 2012 Kostümbild bei Prof. Florence von Gerkan an der Universität der Künste Berlin. Neben dem Studium hat er als Assistent und Hospitant an diversen Projekten im Theater der UdK Berlin („Les trois souhaits“ von Bohuslav Martinů, 2014) und in der Schaubühne Berlin („Richard III“ von William Shakespeare, 2015) gearbeitet. Er präsentiert die Bühneninstallation und das Kostümbild für die Aufführungen des „Quatuor pour la fin du temps“ von Olivier Messiaen und Igor Strawinskis „Feuervogel“ im Kloster Volkenroda im Rahmen des Sommerkonzertes 2015.

Stand: Juni 2015

Vergangene Veranstaltungen