Matthias Wohlbrecht

 

Der Tenor Matthias Wohlbrecht studierte an der Hochschule für Musik in Würzburg Gesang und vervollständigte seine Ausbildung an der Akademie des Belcanto in Mailand. Bereits während des Studiums gab er sein Debüt als Dr. Blind in Johann Strauss’ „Die Fledermaus“ am Mainfranken Theater Würzburg. Nach Festengagements am Volkstheater Rostock, am Staatstheater Darmstadt und am Nationaltheater Mannheim ist er seit 2004 Mitglied im Ensemble des Badischen Staatstheaters Karlsruhe. Zu seinem umfangreichen Repertoire gehören u.a. die Rollen des Loge in Wagners „Rheingold“ und Walther in „Tannhäuser“ sowie Pedrillo in Mozarts „Die Entführung aus dem Serail“, Scaramuccio in Strauss’ „Ariadne auf Naxos“ und Edmondo in Puccinis „Manon Lescaut“. Matthias Wohlbrecht ist regelmäßig bei internationalen Gastspielen zu erleben: Im Jahr 2007 debütierte er am Teatro La Fenice in Venedig; 2008 und 2010 sang er in Wagners „Siegfried“ am Teatro Petruzzelli in Bari. Darüber hinaus wurde er ans Teatro Lirico Giuseppe Verdi in Triest und an die Westpac Opera in Auckland in Neuseeland verpflichtet. Gastengagements in der Saison 2014|15 führten ihn zum Seoul Symphony Orchestra sowie an den Gasteig München.

www.matthiaswohlbrecht.de 

Stand: Juni 2015

Vergangene Veranstaltungen