Konstanze Grotkopp

Konstanze Grotkopp

 

Bühnen- und Kostümbildnerin, Dresden
Teilnehmerin Internationales Forum 2015

Konstanze Grotkopp lebt in Berlin und Dresden. Von 2003 bis 2010 absolvierte sie ihr Bühnen- und Kostümbildstudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden und der École nationale supérieure des Arts Décoratifs in Paris. Freie Assistenzen führen sie an das Königliche Theater Kopenhagen, Semperoper Dresden, Deutsches Schauspielhaus Hamburg, Staatsschauspiel Dresden, Deutsche Theater Göttingen, Opéra National de Paris und an das Opernhaus Zürich. Sie übernimmt zahlreiche Ausstattungen für Theater- und Tanzproduktionen am Theaterhaus Jena, Maxim Gorki Theater Berlin, Semperoper Dresden, Forum Neues Musiktheater Stuttgart, Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, Schauspielhaus Hamburg, Festspielhaus Hellerau, Velodrom Theater Regensburg, Theater Koblenz und am Theater an der Parkaue Berlin. Außerhalb des regulären Theaterbetriebs entstehen eigene installative Arbeiten. Darunter „La femme sans tête“ an der Bibliothèque nationale de France in Paris, eine Performance zur Gedankenwelt einer Frau ohne Kopf. Es folgen zwei Stückentwicklungen, darunter „Horror vacui“ über die zu füllende Leere einer Gesellschaft des Überflusses.

www.konstanzegrotkopp.com