Philipp Felsch

© Jan Single

Philipp Felsch

 

Philipp Felsch, 1972 in Göttingen geboren, ist Historiker und Autor und arbeitet als Juniorprofessor für Geschichte der Humanwissenschaften am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin. Sein letztes Buch, „Der lange Sommer der Theorie“, erschien 2015 im C.H. Beck Verlag.

Stand: Januar 2016

Vergangene Veranstaltungen