Ingo Schulze

© Johannes Bock

Ingo Schulze

Ingo Schulze, 1962 in Dresden geboren und dort aufgewachsen, studierte nach seinem Grundwehrdienst Klassische Philologie in Jena. Danach Schauspieldramaturg, seit 1990 Journalist in Altenburg. 1993 Gründung eines Anzeigenblattes in St. Petersburg, seit Herbst 1993 in Berlin. 1995 erschien sein Debüt „33 Augenblicke des Glücks“, 1998 „Simple Storys“, 2005 „Neue Leben“, 2007 „Handy“, 2008 „Adam und Evelyn“, 2010 „Orangen und Engel“. Zahlreiche Übersetzungen und Preise, Mitglied der Akademie der Künste Berlin und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

www.ingoschulze.com

Stand: Dezember 2015

Vergangene Veranstaltungen