Bassim Al Tyaeb

© privat

Bassim Al Tyaeb

 

Regisseur, Choreograf, Bagdad, Irak
Teilnehmer Internationales Forum 2016

Bassim Al Tyaeb wurde in Bagdad, Irak geboren. Er studierte Theaterregie an der Hochschule der Künste in Bagdad, Moderne Theatertechniken in Antwerpen und Dramatherapie in Beirut. Nach einem längeren Aufenthalt in Belgien, wo er unter anderem Mitglied der Murdoch Dance Drama Group war, kehrte er 2013 nach Bagdad zurück. Seitdem ist Bassim Al Tyaeb freischaffend im Irak tätig. 2013 gründete er die freie Theatergruppe Studio Nuqtah, die 2014 und 2015 unter seiner Leitung die Performance „Azeize“ aufführte. Eine Zuschauer integrierende Performance, die sich gezielt sozialkritischen Themen innerhalb der irakischen Gesellschaft widmet. 2015 entwickelte Bassem Al Tayeb die Tanzperformance „Mood“, die anlässlich von TARKIB Baghdad Festival for Independent Arts uraufgeführt wurde. „Mood“ beschäftigt sich mit der Aufspaltung innerhalb der irakischen Gesellschaft. Im Oktober 2015 wurde das Stück „The Girls of Baghdad“ uraufgeführt, bei dem Al Tyaeb Autor und Regisseur war. In diesem Stück arbeitete er mit neun Mädchen des Bagdader Waisenhauses Blumen von Adhamiya zusammen.