Sina Martens

© privat

Sina Martens

Schauspielerin, Leipzig, Deutschland
Teilnehmerin Internationales Forum 2016

Sina Martens wurde in Köln geboren. Von 2010 bis 2014 absolvierte sie ein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig und ist seit 2012 am Centraltheater/Schauspiel Leipzig tätig (Arbeiten u.a. mit Sebastian Hartmann, Armin Petras, Rainald Grebe, Ulrich Rasche). Gastengagements führten sie ans Schauspiel Hannover, Hebbel am Ufer Theater Berlin und an die Theater Oberhausen und Bonn. Für „Der große Marsch“ erhielt sie beim Schauspielschultreffen 2013 den Förderpreis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. 2014/2015 war Sina Martens als Fräulein Else im gleichnamigen Stück unter der Regie von Leo Skverer am Schauspiel Leipzig zu sehen. Anfang 2016 folgte nach „FRONTex Security“ „GRAECOMANIA 200 years“, die zweite Zusammenarbeit mit dem Regisseur Hans-Werner Kroesinger, die sich insbesondere durch die gemeinsame Textauswahl und Stückentwicklung auszeichnet. Ab der Spielzeit 2016/2017 tritt Sina Martens ein Engagement am Schauspiel Frankfurt an.