Simone Kucher

© Lutz Knospe

Simone Kucher

 

Simone Kucher, 1973 in Ellwangen geboren, studierte Theaterwissenschaft, Gender Studies und Neuere deutsche Literatur in München und Berlin, lebte in Jerusalem und den USA. Ihr erstes Stück „Falls City“ kam 2005 in der Roten Fabrik, Zürich zur Uraufführung. Sie wurde zur Dramatikerwerkstatt der Internationalen Schillertage, der Nacht der Dramatiker an den Münchner Kammerspielen und zur Theaterbiennale Wiesbaden eingeladen und 2009 mit ihrem Stück „Silent Song“ für die St. Gallener Autorentage nominiert. Ihre Stücke wurden in München, Basel, Bochum, Wien und Berlin uraufgeführt. Die Autorin schreibt Hörspiele und Features fürs Radio und arbeitet an zeitgenössischer Musik mit dem Komponisten Petros Ovsepyan.

Pitch-Idee für den Stückemarkt Werkauftrag 2016: „Die Wahrheit der Fanny Löwitt“ (Video auf Vimeo)

www.simonekucher.de

Stand: März 2016

Vergangene Veranstaltungen