Joanna Dudley

© Rufus Didwiszus

Joanna Dudley

Die Australierin Joanna Dudley arbeitet international als Regisseurin, Performerin und Sängerin und entwickelt Musiktheaterproduktionen, Choreographien und Installationen. An der Berliner Schaubühne war sie als Künstlerin, Gastregisseurin und Performerin zu sehen und arbeitete mit Künstlern wie Seiji Ozawa, Les Ballets C de la B, Sidi Larbi Cherkaoui, Sasha Waltz, Thomas Ostermeier, Heiner Goebbels und Falk Richter. Im Rahmen ihrer fortlaufenden Zusammenarbeit mit William Kentridge und Philip Miller wirkt Joanna Dudley als Sängerin und Performerin in „Refuse the Hour“ (Festival d’Avignon und Holland Festival) und „Paper Music“ (Carnegie Hall) mit. Sie entwickelte die Solo-Performancerolle für William Kentridges Inszenierung von „Lulu“ an der Metropolitan Opera in New York und erarbeitete gemeinsam mit Kentridge „A Guided Tour of the Exhibition: For Soprano with Handbag“ für Foreign Affairs und den Martin-Gropius-Bau. In dieser Produktion ist sie auch als Sängerin zu erleben.

www.joannadudley.com 

Stand: Mai 2016

Vergangene Veranstaltungen