Leonard Ottolien

Teilnehmer Nahaufnahme Treffen junge Musik-Szene 2016

Leonard Ottolien wurde 1996 geboren und studiert an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Als Singer-Songwriter ist er ein musikalischer Beobachter. Aus eigenen, manchmal verrückten Perspektiven beobachtet er Menschen, Augenblicke, Träume, Emotionen... In deutschsprachigen Texten werden sie durch seine facettenreiche Stimme wieder lebendig – laut, bunt, wild oder auch mal charmant leise. Die Musik dazu ist zunächst akustisch und dynamisch. Der anspruchsvolle Gitarrensound ist nicht nur begleitende Maßnahme sondern prägt durch seine Leersaiten und Open-Tunings den mitreißenden Stil. Melodisch ist Pop-Potential nicht abzustreiten, auch wenn der abwechslungsreiche Sound kein einzelnes Genre bedient: Indie-Rock, Folk, Grunge und Jazz vibrieren irgendwo mit. Leonard ist Teilnehmer des Popkurs 2016 der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und dreifacher Preisträger des Treffens junge Musik-Szene 2008, 2009 und 2012.

Leonard Ottolien auf Facebook
www.leonard-ottolien.de

Stand: Mai 2016