Max Wallenhorst

 

Teilnehmer Nahaufnahme Treffen junger Autoren 2014

Max Wallenhorst, geboren 1993 in Hannover, lebt im Ruhrgebiet. Er war Preisträger beim Treffen junger Autoren 2010 und 2012. Seit 2013 Studium am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft Gießen mit Schwerpunkt Merve-Band-Theorie. Theoretische und literarische Textarbeit in Zeitschriften und Anthologien, zuletzt: „Zehn-Punkte-Plan zur Rettung des Euros“ und „Oxytocin“. Performance und Projekte in verschiedenen Konstellationen, zuletzt: „Finn-Joachim-Kaiser-Saal“ (mit Timon Jansen, Gießen 2014), und „Büro für Beschleunigung“ (mit LAKS, Witten 2014).

Stand: Juli 2014