Michael Leibundgut

© Janis Huber

Michael Leibundgut

Michael Leibundgut, Bass, studierte zunächst Chorleitung bei Hans-Martin Linde an der Musik-Akademie Basel und anschließend Gesang bei Stefan Haselhoff, Yvonne Prinz und Margret Honig. In der Spielzeit 2000/01 war er Mitglied des Internationalen Opernstudios der Oper Zürich und im Anschluss bis 2005 Ensemblemitglied am Theater St. Gallen. Michael Leibundgut hat sich in den letzten Jahren zu einem Spezialisten für zeitgenössische Musik, besonders für die Werke von Karlheinz Stockhausen, entwickelt. 2011 debütierte er erfolgreich in „SONNTAG aus LICHT“ an der Oper Köln (Regie: La Fura dels Baus), 2012 in „MITTWOCH“ an der Birmingham Opera (Regie: Graham Vick) und 2013 in „SAMSTAG“ mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Ingo Metzmacher in München. 2015 produzierte er im Gare du Nord in Basel das Stockhausen-Festival STRIVING FOR LIGHT! In dieser Spielzeit ist er als Luzifer in „DONNERSTAG aus LICHT“ am Basler Theater zu sehen. Außerdem war er in den letzten Jahre wiederholt als Gast am Teatro La Fenice in Venedig (zuletzt als Sprecher in Damiano Michielettos’ neuer Inszenierung der „Zauberflöte“) sowie beim Maggio Musicale in Florenz.

www.michaelleibundgut.com

Stand: Juni 2016

Vergangene Veranstaltungen