CAConrad

In seiner Kindheit verkaufte CAConrad unter anderem für seine Mutter Blumen an der Autobahn und half ihr bei Ladendiebstählen. Er veröffentlichte acht Lyrik- und Essaybände. Der jüngste, „ECODEVIANCE: (Soma)tics for the Future Wilderness“ (Wave Books), erhielt 2015 den Buchpreis des Believer Magazine. Er ist ein Pew Fellow und war Stipendiat verschiedener Stiftungen, darunter die Lannan Foundation, das Headlands Center for the Arts, Banff und Ucross. Weitere Informationen über seine Bücher und Details zum Dokumentarfilm „The Book of Conrad“ (Delinquent Films, 2016) unter http://CAConrad.blogspot.com

Stand: Juli 2016

Vergangene Veranstaltungen