Ann Masina

 

Ann Masina wurde Ende der 70er Jahre in Witbank, Mpumalanga geboren und begann 1994 als Solistin in der Africa Sings Choral Society zu singen. Sie nahm an zahlreichen Chorwettbewerben teil, darunter die „Old Mutual/Telkom Competition“ und die „Ikwekwezi Choral Competition“.

Im Jahr 1999 wurde sie am Nico Malan Opera House engagiert, das auch als Cape Town Opera House bekannt ist und von Professor Angelo Gobbato geleitet wird. Sie trat mit großem Erfolg in Opern wie „Carmen“ und „Aida“ auf. Ann Masina bildete ihre Stimme bei Pierre du Toit von der Pretoria Technikon Opera School aus. Sie ist Mitgründerin der JOAT Opera Group, einer unabhängigen Gruppe, die bei verschiedenen sozialen und offiziellen Anlässen Auszüge aus Opern vorträgt. Im Jahr 2002 wirkte sie im Musical „Sauer Street“ am Wits Theatre mit und arbeitete dabei mit den mittlerweile verstorbenen Künstlern Lindelani Buthelezi und Ramolao Makhene sowie dem JMI Orchestra zusammen.

2003 trat sie gemeinsam mit dem Black Tie Ensemble auf und 2004 war sie Solistin beim Sowetan Nation Building Choir Festival. Im Jahr 2008 nahm sie an einer Europatournee des zweifachen Grammy-Gewinners Soweto Gospel Choir (SGC) teil. Sie trat mit dem SGC als Botschafter Nelson Mandelas beim 46664-Konzert im Londoner Hyde Park auf. 2008 und 2009 wirkte sie bei Robyn Orlins Produktionen „Dressed to Kill, Killed to Dress“ und „Walking Next to Our Shoes“ mit, die in zahlreichen Orten Frankreichs zu sehen war.

Im Jahr 2009 trat sie mit den Bala Brothers in Gold Reef City auf, tourte mit dem SGC in Japan und Singapur und sang bei der FIFA Endrundenauslosung in Kapstadt. 2011 arbeitete sie bei der Produktion „Venus / Have u hugged, kissed and respected your brown Venus today“ erneut mit der Choreographin Robyn Orlin zusammen. Seit 2012 wirkt sie beim Workshop „Refusal of Time“ und bei der Produktion „Refuse the Hour“ von William Kentridge mit, die in Europa gastiert (u.a. beim Festival d’Avignon, RomaEuropa und beim Holland Festival).

Ann Masina ist eine vielseitige, talentierte und beeindruckende starke Frau mit einer noch stärkeren Stimme, die souverän zwischen den Fächern Oper, Klassik, Gospel, Jazz und Pop wechselt.

Stand: Mai 2016

Vergangene Veranstaltungen