Ermina Apostolaki

© privat

Ermina Apostolaki

 

Bühnenbildnerin – Athen, Griechenland
Teilnehmerin Internationales Forum 2017

Ermina Apostolaki, 1987 in Athen geboren, studierte Bühnen- und Kostümbild am Vakalo Art and Design College. 2015 schloss sie ihren Masterstudiengang Bühnenbild und Szenischer Raum an der TU Berlin ab. Währenddessen nahm sie an verschiedenen Workshops und Konferenzen teil, darunter Klangkunstbühne Summer Academy, SharedSpace: Weather Music Politics – Spacelab und Prague Quadrennial of Performance Design and Space. Ihre Arbeit schließt Theater und Filmproduktionen ein, welche in Griechenland und im Ausland zu verschiedenen Festivals, wie dem International Film Festival Athens, Month of Performance Berlin, Inzucht Festival Berlin und Cinequest Film Festival, eingeladen wurden. Mit der Schaubühne, dem Dock11, der Brotfabrik, dem Experimental Stage-National Theater of Greece, der Michael Cacoyannis Foundation und dem Pireaus Municipal Theater verbindet sie eine engere Zusammenarbeit. Derzeit besucht sie an der TU Athen einen weiterem Masterstudiengang, mit dem Schwerpunkt Interdisziplinäres Raumdesign. Für ihre Arbeit bedeutsam empfindet sie den beständigen Austausch mit anderen künstlerischen Szenen und das Experimentieren mit verschiedenen Theaterformen.