Petra Hůlová

© privat

Petra Hůlová

Petra Hůlová, 1979 in Prag geboren, studierte in Ulaanbaatar und Prag Mongolian Studies und arbeitet seit 2002 als Prosaautorin. Ihr Roman „Dreizimmerwohnung aus Plastik“ wurde 2007 mit dem Jiří Orten Award ausgezeichnet und für „Endstation Taiga“ erhielt sie 2008 den Josef Škvorecký Award. Seit 2015 schreibt sie Dramatik. Petra Hůlová lebt und arbeitet in Prag.

Stand: April 2017

Vergangene Veranstaltungen