Hannes Becker

© privat

Hannes Becker

Autor, Übersetzer, Kulturwissenschaftler – Frankfurt am Main, Deutschland
Teilnehmer Internationales Forum 2017

Hannes Becker, geboren 1982 in Frankfurt am Main, studierte Neuere deutsche Literatur, Amerikanistik und Geschichte in Berlin sowie Literarisches Schreiben in Leipzig. Seit 2014 promoviert er zum Thema „Präventionsfantasien“ am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin. Er übersetzte Theaterstücke von Pamela Carter, Caryl Churchill, Lucy Kirkwood, Jerry Lieblich, Alexander Manuiloff und Tom Wells, außerdem Lyrik von Charles Reznikoff und Rosmarie Waldrop. 2010 war er mit „Befreundete Menschen“ zum Stückemarkt des Theatertreffens eingeladen, 2012 nahm er am Forum junger Autoren Europas der Theaterbiennale Neue Stücke aus Europa teil sowie dort 2014 am Forum Theaterübersetzung. 2015 nahm er am Internationalen Autorenworkshop Obrador d’Estiu der Sala Beckett in Barcelona teil. Hannes Becker ist Mitglied des Ensemble-Netzwerks und des Iltis-Projektchors. Gemeinsam mit Wolfram Lotz verfasste er den Text „27 Forderungen an das Theater“ außerdem Beiträge auf www.dasuntergehendeschiff.blogspot.com.