Sven Philipp

 

Der Schauspieler und Sprecher Sven Philipp wurde 1971 in Berlin geboren, wo er seine Kinder- und Jugendjahre verbrachte und heute auch lebt. Seine Ausbildung erhielt er zu Beginn der 1990er-Jahre an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig und war anschließend fest am Deutschen Nationaltheater Weimar, am Schauspiel Leipzig sowie am Neuen Theater Halle/Saale engagiert.

Seit 2000 arbeitet er freischaffend als Schauspieler und Sprecher, vor allem für Kulturmagazine wie „Aspekte“, für Werbespots sowie für deutsche und österreichische Dokumentarfilm-Produktionen. Seit 2006 gehört er zu den Sprechern beim internationalen literaturfestival berlin und war von 2006 bis 2011 regelmäßig im 3sat-Theatermagazin „Foyer“ zu hören.

Zudem hat Sven Philipp mehrere Hörspiele für den ORF und Hörbücher für verschiedene Verlage eingesprochen und produziert selber Aufnahmen für Werbespots, Dokumentationen Computer- und Hörspiele sowie von Erzählungen und Gedichten.

Als Schauspieler war er u.a. bereits am Deutschen Theater Berlin, am Schauspielhaus Hamburg und am Burgtheater Wien zu erleben und spielte in Kino- und TV-Produktionen wie „Eine Reise nach Weimar“, „Otto - der Katastrophenfilm“ und „1941“ sowie in Serien wie „Liebesau“ und „Bernd das Brot“ mit.

Stand: August 2017

Vergangene Veranstaltungen