Cedrik Fermont

Cedric Fermont (1972), bekannt auch als C-drík oder Kirdec, wurde in Zaire, Demokratische Republik Kongo, geboren und wohnt zurzeit in Berlin. C-drík wuchs in Belgien und den Niederlanden auf, bevor er nach Deutschland kam. Er studierte elektroakustische Musik in Belgien bei Annette Vande Gorne. Cedrik Fermont ist seit 1989 in verschiedenen Musikprojekten wie Črno Klank, Axiome und Tasjiil Moujahed sowie als Solokünstler international tätig. Er hat mit etlichen Musiker*innen der freien Improvisationsszene insbesondere in Asien, Nordafrika und Nordamerika zusammengearbeitet.

Cedrik Fermont ist Gründer von Syrphe, einer Onlineplattform für alternative Musiker*innen aus Asien und Afrika. www.syrphe.com 

Stand: Januar 2018

Vergangene Veranstaltungen