Terre Thaemlitz

© Wak Hideaki

Terre Thaemlitz

Terre Thaemlitz, geboren 1968, ist ein*e preisgekrönte*r Multimedia-Produzent*in, Autor*in, Redner*in, Pädagog*in, Audio-Remixer*in, DJ und Inhaber*in des Plattenlabels Comatonse Recordings. In ihrer Arbeit verbindet sich die kritische Auseinandersetzung der Politik der Identität – darunter Aspekte wie Gender, Sexualität, Linguistik, ethnische Zugehörigkeit und Rasse – mit der fortlaufenden Analyse von sozio-ökonomischen Rahmenbedingungen kommerzieller Medienproduktion. Neben über 15 Soloalben veröffentlichte er zahlreiche 12"-Platten und Videoarbeiten. Ihre Schriften zu Musik und Kultur erschienen in diversen internationalen Buchveröffentlichungen, wissenschaftlichen Zeitschriften und Magazinen. Als Referent*in und Vermittler*in zu Themen nicht-essentialistischer Transgender-Forschung und Queer-Theorie hat Terre Thaemlitz bei Diskussionspanels in ganz Europa und Japan mitgewirkt. Seit Januar 2001 lebt er im japanischen Kawasaki.

Stand: Januar 2018

Vergangene Veranstaltungen