Richard A. Bartle

 

Dr. Richard A. Bartle ist Honorarprofessor für Computerspiel-Design an der britischen University of Essex. Er wurde sowohl dafür bekannt, dass er 1978 Ko-Autor der ersten virtuellen Welt (MUD) war, also auch für sein Spielertypen-Modell, das von großen Teilen der MMO-Branche übernommen wurde. Sein 2003 erschienenes Buch „Designing Virtual Worlds“ wurde zum Standardtext für dieses Fach und seine Schriften sind für alle Aspekte des Online-Designs und der Online-Entwicklung maßgeblich. Im Jahr 2010 war er der erste Empfänger des prestigeträchtigen Game Developers‘ Choice Award als Online Game Legend.

Stand: Januar 2018

Vergangene Veranstaltungen